Niki-de-Saint-Phalle-Promenade/ alte Passerelle


Bekanntmachung Stromarbeitspreis

Arbeitspreis für die Stromversorgung der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade/Raschplatz ab 1. Januar 2017

Hiermit geben wir in entsprechender Anwendung des § 5 Absatz 2 Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) den ab dem 1. Januar 2017 geltenden Stromarbeitspreis öffentlich bekannt:

netto

19 % USt.

brutto

0,1875 Euro/kWh

0,0356 Euro/kWh

0,2231 Euro/kWh

Niki-de-Saint-Phalle-Promenade
Die beliebte Einkaufs-, Schlemmer- und Flaniermeile im Herzen Hannovers

Weitere Infos zur Niki-de-Saint-Phalle-Promenade finden Sie auf der Internetseite, die wir hier für Sie verlinkt haben.
Niki-de-Saint-Phalle-Promenade Die beliebte Einkaufs- und Flaniermeile im Herzen Hannovers reicht vom Kröpcke bis über den Hauptbahnhof hinaus. Die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der ehemaligen Passerelle im Bereich unter der neuen Bahnhofspromenade wurden im Mai 2006, rechtzeitig zur Fußball WM, abgeschlossen. Eine neue über 600 m lange Spopping Mall mit über 60 attratktiven Geschäften wurde fertiggestellt.

Attraktive 1-a-Citylage
Die stark frequentierte Niki-de-Saint-Phalle-Promenade bietet eine hervorragende Verkehrsanbindung. Das angrenzende Parkhaus mit über 1.000 Stellplätzen und die direkte Verbindung zur Bahnhofsebene mit sieben Treppen, drei Rolltreppen und sieben Aufzügen garantieren eine gute Erreichbarkeit.

Die helle, freundliche und transparente Gestaltung mit Glasfassaden, hellem Granit und Lichtstelen sorgt für ein angenehmes Einkaufsambiente. Zusätzlich wird Sicherheit, Sauberkeit und Mieterservice großgeschrieben und durch unsere Servicegesellschaft gewährleistet. Die gesamte Promenade ist als Nichtraucherzone angelegt. Die Einkaufsmeile wird ständig überwacht und das HRG-Service-Personal sorgt permanent für Sauberkeit. Eine Center- und Werbegemeinschaft der Promenade sorgt darüber hinaus für einen einheitlichen und werbewirksamen Außenauftritt. 

Direktvermietung durch den Eigentümer 
Die Preise je m² Mietfläche varieren ja nach Größe und Lage des Objektes. Für nähere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne unter der Telefonnummer 0511/307557-0 zur Verfügung.

Von der Passerelle zur Niki-de-Saint-Phalle-Promenade
Hier bekommen Sie einige interessante Einblicke in die Historie der neuen Niki-de-Saint-Phalle-Promenade.

Bahnhofstraße in den 50er Jahren

Die Bahnhofstraße vor Beginn der Umbauarbeiten an der Passerelle
Die Passerelle wurde im Bereich der Bahnhofstraße im Jahre 2002 neu gestaltet und hört nur auf den Namen "Niki-de-Saint-Phalle-Promenade". Umbauvorhaben der Passerelle.

Aus der Passerelle wurde nach dem Umbau die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade

Die Verkehrsflächen glänzen jetzt in modernem Stahl- und Glas-Ambiente

Eine einladende Einkaufsmeile ist entstanden